Lügentour in Tübingen - eine ungewöhnliche Stadtour

Fr, 12.04.2019

Es geht durch die Altstadt. Wir reden über den Teufel, den Mond, Kerben im Holz, komische Kunst und Fledermäuse, Freimaurer, Goethe und wieder um Verbindungs-häuser. Jede Menge ungewöhnlicher Geschichten werden erzählt und dann kann man mit roter oder grüner Karte abstimmen ob diese wilden Storys nun stimmen oder nicht....sicher einiges hat man echt noch nie gehört. Alle Geschichten werden sehr gut erzählt und da ist dann die Frage: Gelogen oder wirklich wahr? Man kann sich bei den Abstimmungen auch an die anderen Mitspieler halten was die für eine Karte hochheben....na ob die das wirklich wissen? Das wird ein gruppendynamischer Prozess. Nach den Erfahrungen letztes Jahr in Stuttgart und Karlsruhe werden wir viel Spass zusammen haben. Das ist auch etwas für Leute die schon alles wissen und dann einfach nur noch ungewöhnliche Dinge sehen und erleben wollen.